Kaufbeuren: Mädchen (3) hat Schweinegrippe

Kaufbeuren - In Kaufbeuren ist ein drei Jahre altes Mädchen an der Schweinegrippe erkrankt.

Das Kind wird derzeit in häuslicher Umgebung versorgt, teilte das Landratsamt in Marktoberdorf am Montag mit. Vor rund einer Woche hatte die Behörde den ersten Schweinegrippe-Fall im Allgäu gemeldet.

Eine 27 Jahre alte Frau aus dem Ostallgäu hatte sich auf einer USA-Reise mit dem H1N1-Virus angesteckt. Das dreijährige Mädchen hatte mit dieser Frau Kontakt. Es begleitete seine Mutter, als diese die 27-Jährige nach dem Urlaub vom Flughafen abholte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Ein 32 Jahre alter Mann soll in Würzburg den Lebensgefährten seiner Schwester niedergestochen haben.
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Ein Streit um fünf Kekse hat in Augsburg zu einem Polizeieinsatz und mehreren Anzeigen geführt.
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Auf dem Weg zu einem Unfall sind zwei Polizisten in Unterfranken selbst Opfer der winterlichen Straßenverhältnisse geworden.
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall

Kommentare