+
Die Beifahrerin des Astra (l.) wurde bei dem Auf fahrunfall verletzt.

Kehrmaschine war der Auslöser

Unfall: Beifahrerin verletzt

Marktschellenberg - Eine 76-jährige Beifahrerin wurde bei einem Auffahrunfall verletzt. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, Grund für den Zusammenstoß war eine Kehrmaschine.

Am Donnerstagnachmittag hat sich gegen 16.30 Uhr auf der B305 bei Marktschellenberg ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 76-jährige Ramsauerin verletzt wurde. Sie saß auf dem Beifahrersitz eines Opel Astra, der gerade in Richtung Grenze durch den Ortsbereich von Marktschellenberg fuhr, als ein VW Touran eines 35-Jährigen den Pkw rammte. Den Opel steuerte der Sohn der Verletzten.

Er musste laut Polizei verkehrsbedingt hinter einer Kehrmaschine abbremsen, was der dahinterfahrende Touran-Lenker zu spät bemerkte. Sein Wagen prallte in das Heck des Astra.

Die Leitstelle Traunstein schickte auf Anforderung der Polizei zunächst gegen 17 Uhr einen Rettungswagen des Berchtesgadener Roten Kreuzes zum Unfallort, wobei die Besatzung dann den Berchtesgadener Notarzt nachforderte. Die Frau musste zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht werden. Weitere Beteiligte blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt rund 18.000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Deutscher Wetterdienst verschärft Kälte-Warnung
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Deutscher Wetterdienst verschärft Kälte-Warnung
Fast-Kollision in Utting: Fahrdienstleiter freigestellt - Bundespolizei ermittelt
Nach der Beinahe-Kollision zweier Züge in Utting am Ammersee gibt es offene Fragen – nach der Verantwortung des Fahrdienstleiters, aber auch nach dem Stand der Technik.
Fast-Kollision in Utting: Fahrdienstleiter freigestellt - Bundespolizei ermittelt
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Bei einem Unfall in Reischach sind zwei Schülerinnen getötet worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden. Die Staatsanwaltschaft …
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon

Kommentare