Unfall führt zu langem Stau auf Autobahn 93

Kehrmaschine umgekippt - 250 000 Euro Schaden

Pirk - Auf der Autobahn 93 hat das Umkippen einer 18 Tonnen schweren Kehrmaschine in Höhe des oberpfälzischen Pirk (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) für einen Schaden von mehr als 250 000 Euro und erheblichen Stau gesorgt.

Nach Angaben der Polizei lösten sich in Fahrtrichtung Hof am Freitag die beiden Reifen von der Hinterachse des Fahrzeugs. Anschließend kippte die Maschine auf die rechte Spur und die Standspur. Weil sich der Rahmen der Maschine verzog, entstand Totalschaden. Einer der Reifen prallte zudem gegen ein nachfolgendes Auto. Die Autobahn war wegen der Räumung für drei Stunden gesperrt, woraufhin sich zu Beginn des langen Pfingstwochenendes ein kilometerlanger Stau bildete.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Ein Mann ist am Samstag mit seinem Motorrad auf der Autobahn tödlich verunglückt. Er stürzte bei Nürnberg aus zunächst ungeklärter Ursache, wie die Polizei mitteilte.
Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Acht Mal hat es in Marktredewitz (Landkreis Wunsiedel) am frühen Samstagmorgen gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden.
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen

Kommentare