+

Kein Ende im Rechtsstreit um "bayerisches Bier"

Karlsruhe - Im Rechtsstreit um den Schutz der Bezeichung “Bayerisches Bier“ ist kein rasches Ende in Sicht. Eine holländische Brauerei besteht auf ihrem Namen "Bavaria".

Das deutete sich in der mündlichen Verhandlung am Donnerstag vor dem Bundesgerichtshof an. Der Bayerische Brauerbund hatte die niederländische Brauerei “Bavaria“ verklagt. Seiner Ansicht nach verletzt das holländische “Bavaria“-Bier die geschützte geographische Herkunftsbezeichnung “Bayerisches Bier“. Die Anwältin der Brauerei hielt dagegen: Bayerisches Bier habe keine “besondere Qualität“ (Az.: I ZR 69/04).

Die Bezeichnung “Bayerisches Bier“ war auf Antrag der Bundesregierung im Jahr 2001 als in der EU geschützte geografische Angabe eingetragen worden. Die “Bavaria“-Brauerei hatte ihre Marke jedoch bereits seit 1995 in Deutschland schützen lassen. Der Europäische Gerichtshof hatte auf Anfrage des BGH im vergangenen Jahr entschieden, dass der europäische Schutz deshalb nachrangig ist.

Die Bier-Hitliste: Diese Marken sind am beliebtesten

Die Bier-Hitliste: Diese Marken sind am beliebtesten

Den bayerischen Brauern bleibt jedoch noch eine Hoffnung: Wenn bayerisches Bier eine “besondere Qualität“ oder einen “besonderen Ruf“ hat, wäre ein ergänzender Schutz nach deutschem Markenrecht möglich. Um das zu klären, will der BGH den Fall voraussichtlich an das Oberlandesgericht München zurückverwiesen, sagte der Vorsitzende Richter.

Die Anwältin der Holländer baute in der mündlichen Verhandlung für diesen Fall vor: In Bayern gebe es “zig, wenn nicht Hunderte verschiedener Brauarten, so dass ein typisches bayerisches Bier nicht mehr existiert“, sagte Rechtsanwältin Cornelie von Gierke.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare