Bus statt Zug

Keine Bahn zwischen Landshut und Altheim

Plattling - Auf der Waldbahnstrecke und Richtung München geht's bis einschließlich 7. Juni nur noch mit dem Bus. Grund: Die Deutsche Bahn tauscht über 3,5 Kilometer Schienenstränge, Schwellen und Schotter aus

Die Deutsche Bahn saniert die Gleise zwischen Landshut und Altheim. Die Arbeiten ziehen sich bis zum 7. Juni hin, daher ist die Strecke von Landshut bis Wörth in dieser Zeit gesperrt. Während der Gleisarbeiten verkehren Ersatzbusse. Wer aus München mit dem Donau-Isar-Express kommt, für den endet die Fahrt bereits in Landshut. Richtung Wörth geht's mit dem Bus weiter. Es ist mit bis zu 40 Minuten längeren Fahrtzeiten zu rechnen.

Mehr Infos gibt's und www.bahn.de/bauarbeiten

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare