+
Über eine Drehleiter öffneten die Feuerwehrleute ein verschlossenes Fenster.

Feuerwehreinsatz

Keine Hochzeit? Brautpaare stehen vor verschlossenem Standesamt

Mitarbeiter und Brautpaare konnten in Augsburg nicht ins Standesamt. Selbst die Feuerwehr konnte die verschlossene Tür zunächst nicht öffnen.

Augsburg - Am Donnerstagmorgen wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zum Standesamt gerufen, wie diese mitteilt. Der Gund: Die Tür konnte nicht aufgeschlossen werden. Die Mitarbeiter konnten nicht an ihren Arbeitsplatz und die Brautpaare wurden noch aufgeregter. 

Die Feuerwehr versuchte zunächst, das gut gesicherte Schloss zu öffnen - von innen steckte ein Schlüssel in der Eingangstür. Doch die Zeit drängte - schließlich wollten die Brautpaare ihre Hochzeiten ungern verschieben. So entschloss man sich, über ein Fenster ins Standesamt einzusteigen. Über eine Drehleiter öffneten die Feuerwehrleute ein verschlossenes Fenster, kamen so ins Standesamt und öffneten dann von innen die Tür. Die um 9.15 Uhr angesetzte Trauung konnte wie geplant stattfinden.

Feuerwehrmann half bei Geburt und rettete nun die Hochzeit

Eine der Bräute, die an diesem Tag heiratete, kannte die Drehleiter der Feuerwehr nur allzu gut. Zwei Monate zuvor musste sie hochschwanger über dieselbe Drehleiter vorsichtig aus der Wohnung gehoben werden. Die Zwillinge kamen etwas zu früh. Der gleiche Feuerwehrmann, der ihr damals geholfen hatte, war nun auch wieder vor Ort. Das Brautpaar ließ es sich nicht nehmen, ein Foto mit ihrem Helden schießen zu lassen.  

laf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben
In Bergrheinfeld ist eine Pferdekutsche umgekippt - die beiden Insassen wurden dabei lebensgefährlich verletzt. Die 77-jährige Seniorin ist nun ihren Verletzungen …
Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben
Die AfD – ein Fall für die Schule
Niederbayern ist mit 16,7 Prozent Zweitstimmen plötzlich Hochburg der AfD. In keinem anderen Regierungsbezirk war die Partei so stark. Der Vorsitzende des Deutschen …
Die AfD – ein Fall für die Schule
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt

Kommentare