+
Mehrere Menschen wurden auf einem Firmengelände in Kempten verletzt. (Symbolbild)

Mehrere Menschen verletzt

Ätzende Flüssigkeit läuft auf Firmengelände aus - Arbeiter klagen über Schwindel

Mehrere Menschen wurden bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände in Kempten verletzt. Dort war eine ätzende Flüssigkeit ausgelaufen.

Kempten - Fünf Mitarbeiter sind von einer ätzenden Flüssigkeit auf einem Firmengelände in Kempten verletzt worden. Sie erlitten am Donnerstagvormittag Atemwegsreizungen und Schwindel, wie die Polizei mitteilte. Auf dem Gelände einer Spedition waren etwa 100 Liter Ammonium ausgelaufen. 

Ätzende Flüssigkeit läuft auf Firmengelände in Kempten aus: Mehrere Verletzte

Ein Container mit der Flüssigkeit war beim Umladen versehentlich beschädigt worden. Die Feuerwehr konnte die Chemikalie binden und sie entsorgen. Vier der Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Für Menschen außerhalb des Geländes bestand keine Gefahr.

dpa

In Unterfranken gab es einen gefährlichen Chemieunfall in einem Firmengebäude eines Kontaktlinsenherstellers. Der Zwischenfall hatte auch Folgen für einige Mitarbeiter.

Weitere Nachrichten aus Bayern: Polizeibeamte auf der A3 bei Stockstadt trauten ihren Augen nicht:Ein Lkw-Fahrer hatte mitten im Baustellenbereich geparkt - und machte sich heiße Würstchen.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mitten in Augsburg: Siebenköpfige Gruppe schlägt auf Passanten ein - Mann tot
In Augsburg ist am Freitagabend (6. Dezember) ein Streit zwischen zwei Paaren und einer Gruppe junger Männer eskaliert. Ein 49-Jähriger starb.
Mitten in Augsburg: Siebenköpfige Gruppe schlägt auf Passanten ein - Mann tot
Vollsperrung nach heftigem Unfall auf A8: Autos in Flammen - erste Details nun klar
Auf der A8 kam es am Freitagmorgen zu einem Unfall. Demnach waren vier Fahrzeuge verwickelt. Die Autobahn wurde komplett gesperrt.  Wie lange die Sperrung anhält, ist …
Vollsperrung nach heftigem Unfall auf A8: Autos in Flammen - erste Details nun klar
Polizisten halten Auto auf und finden Furchtbares  im Kofferraum - Fahrer reagiert teilnahmslos
Beamten kontrollierten einen verdächtigen Wagen auf der A73. Im Kofferraum erwartete sie das kalte Grauen. Nun gibt es erstmals Details zu dem spektakulären Fall.
Polizisten halten Auto auf und finden Furchtbares  im Kofferraum - Fahrer reagiert teilnahmslos
Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Streit um Pinkelpausen läuft komplett aus dem Ruder
Drei Männer enden nach einer gebuchten Mountainbike-Tour von Nürnberg zum Gardasee vor Gericht. Der irre Grund - es gab Streit über zu viele Pinkelpausen.
Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Streit um Pinkelpausen läuft komplett aus dem Ruder

Kommentare