+
Ein 35-Jähriger hat in Kempten kurz vor Weihnachten 2013 eine Frau umgebracht. (Symbolbild)

Kurz vor Weihnachten

Mann ermordet Rentnerin - weil er von Alpträumen getrieben war

Ein 35-Jähriger hatte in Kempten eine 63-Jährige wenige Tage vor Weihnachten 2013 mit mehreren Stichen getötet. Die Kripo hatte den Mann erst nicht in Verdacht.

Kempten - Weil er von Alpträumen getrieben eine Rentnerin in Kempten ermordet hat, soll ein 35-Jähriger dauerhaft in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden. Die Entscheidung des Landgerichts Kempten ist aber noch nicht rechtskräftig, wie ein Sprecher am Dienstag sagte. Der Mann hatte die 63-Jährige wenige Tage vor Weihnachten 2013 in deren Wohnung mit zahlreichen Stichen getötet. Im Juni vergangenen Jahres tauchte er unvermittelt bei der Polizei auf und gab die viereinhalb Jahre zurückliegende Bluttat zu. Bis dahin hatte die Kripo den Mann gar nicht im Verdacht gehabt.

Mann ermordet Rentnerin wenige Tage vor Weihnachten 

Der Täter hatte der Frau in den Hals geschnitten und dann 14 Mal in den Brustkorb gestochen. Nach Angaben der Ermittler redete sich der Beschuldigte ein, dass das Opfer - die Mutter eines Freundes - ihm nach dem Leben trachte. 

Die Staatsanwaltschaft ging davon aus, dass er die Tat im Zustand der Schuldunfähigkeit beging. Laut einem Gutachten leidet der Mann an einer paranoiden Schizophrenie. Der Mann hatte zum Prozessauftakt zu den Vorwürfen geschwiegen. Die Staatsanwaltschaft glaubt, dass in Freiheit weiterhin eine Gefahr für die Bevölkerung wäre. So entschied auch das Gericht am Donnerstag.

dpa

Ein 23-Jähriger soll am Ostermontag seinen Bruder gedroht haben, ihm etwas anzutun. Daraufhin wurde er gesucht, auch das SEK rückte an. Die Polizei entdeckte nun Waffen. Ein harmloser Spaziergang am Karfreitag in Berchtesgaden ist für einen 80-Jährigen tödlich geendet. Ein Paar fand in Bayern die Leiche des Senioren, wie Merkur.de* berichtet.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hausexplosion im Allgäu: Vater und Tochter (7) sterben - Gemeinde veranstaltet Trauerfeier für sie
In einem Wohnhaus in Rettenbach hat es am Sonntag eine Explosion gegeben. Zwei Menschen kamen ums Leben. Nun ermittelt die Polizei.
Hausexplosion im Allgäu: Vater und Tochter (7) sterben - Gemeinde veranstaltet Trauerfeier für sie
Tornado in Bayern: Feuerwehr filmt besonderes Wetter-Phänomen - Video
Es ist eine Beobachtung, die nicht alle Tage gemacht wird: In Franken wurde ein besonderes Wetterphänomen gesichtet. Der Deutsche Wetterdienst bestätigt die Vermutung.
Tornado in Bayern: Feuerwehr filmt besonderes Wetter-Phänomen - Video
„Da geht einem die Hutschnur durch!“ - Feuerwehr findet deutliche Worte zu diesem Surfer
Unwetter in Bayern: Nach Dauerregen gibt es stellenweise Hochwasser. Derweil sorgen Videos und Fotos für Aufsehen. Mehrere Menschen bekamen sich beim Hochwasser in …
„Da geht einem die Hutschnur durch!“ - Feuerwehr findet deutliche Worte zu diesem Surfer
Leichen-Gaffer auf A6 - dann platzt einem Polizisten so richtig der Kragen
Bei einem schweren Unfall auf der A6 verlor ein Lkw-Fahrer sein Leben. Gaffer sorgten zusätzlich für ein Verkehrschaos. Einem Polizisten platzte der Kragen.
Leichen-Gaffer auf A6 - dann platzt einem Polizisten so richtig der Kragen

Kommentare