+
In Kempten hat ein Diebespärchen mehrfach zugeschlagen.

In Kempten

Polizei ertappt Pärchen beim Autoknacken - dann stellt sich raus, wen sie da vor sich hat

Die Kemptener Polizei hat ein Paar dabei erwischt, wie es ein Auto knackte. Dann stellte sich heraus, wer genau den Beamten da ins Netz gegangen war. 

Kempten - Auf frischer Tat hat die Polizei in Kempten ein Pärchen beim Knacken eines Autos ertappt und so wohl eine ganze Serie gestoppt. Die 42 Jahre alte Frau und der 48 Jahre alte Mann sollen seit Ende Juli in Kempten und der Gemeinde Waltenhofen 63 Autos aufgebrochen haben, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. 

Die mutmaßlichen Täter verursachten demnach etwa 20.000 Euro Schaden und entwendeten Geld und Gegenstände im Wert von etwa 4000 Euro. Sie schlugen die Scheiben ein und stahlen dann Wertgegenstände. In der vergangenen Woche habe dann ein Passant bemerkt, wie zwei mit Kapuzenpullovern bekleidete Menschen mit Taschenlampen in Autos leuchteten, berichtete die Polizei. Die Beamten griffen zu und nahmen die beiden fest. Ein Richter erließ Untersuchungshaftbefehl.

Das könnte Sie auch interessieren: Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hamsterkäufer-Problem: Aldi transportiert Pasta-Massen von Süditalien in den Freistaat
Die Corona-Krise bestimmt den Alltag der Menschen - auch in Bayern. Viele machen sich Sorgen und greifen zu „Hamsterkäufen“ - ein Discounter-Riese hat jetzt ein Zeichen …
Hamsterkäufer-Problem: Aldi transportiert Pasta-Massen von Süditalien in den Freistaat
Corona in Würzburger Seniorenheim: Drei weitere Bewohner gestorben - insgesamt 20 Todesfälle in der Region
In einem Würzburger Seniorenheim starben bis Sonntag 13 Menschen an den Folgen des Coronavirus. Nun kommen drei weitere Corona-Tote hinzu.
Corona in Würzburger Seniorenheim: Drei weitere Bewohner gestorben - insgesamt 20 Todesfälle in der Region
Nach Würzburg: Neun Tote auch in Seniorenheim in Donau-Ries - Coronavirus soll Ursache sein
Im Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus sind 16 Bewohner an den Folgen des Coronavirus gestorben. In Donau-Ries sollen nun neun Bewohner daran gestorben sein.
Nach Würzburg: Neun Tote auch in Seniorenheim in Donau-Ries - Coronavirus soll Ursache sein
Coronavirus: Antenne Bayern startet Mega-Aktion und hat damit großen Erfolg - Lob von Markus Söder
Das Coronavirus verbreitet sich weiter. Im Freistaat liegt das öffentliche Leben nahezu still. Der Radiosender Antenne Bayern hat eine emotionale Aktion gestartet.
Coronavirus: Antenne Bayern startet Mega-Aktion und hat damit großen Erfolg - Lob von Markus Söder

Kommentare