+
Wer kennt diese EC-Karten-Diebin?

Von Überwachungskamera aufgezeichnet

Wer kennt diese EC-Karten-Diebin?

Schrobenhausen - Erst klaute sie einer Frau beim Einkaufen den Geldbeutel, dann hob sie ein paar Tage später in einer Schrobenhausener Bank damit Geld ab. Die Polizei fahndet nun nach der Frau.

Anfang April diesen Jahres wurde einer Frau während ihres Einkaufes in einem Schrobenhausener Supermarkt die Geldbörse samt EC-Karte aus ihrem Einkaufskorb entwendet. Kurze Zeit später benutzte die weibliche Täterin in einer Filiale einer Schrobenhausener Bank die gestohlene EC-Karte und hob 500 Euro ab.

Bei dieser Transaktion wurde sie von einer Überwachungskamera aufgenommen. Nachdem die bisher geführten Untersuchungen ergebnislos verliefen, hoffen die Ermittler mit der Veröffentlichung eines Lichtbildes auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Hinweise zu der gesuchten Frau werden unter Tel. 08252/89750 an die Polizei Schrobenhausen erbeten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und Bremse verwechselt. Nun reagierte die Firma auf das Missgeschick - mit …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Der Wetterdienst warnt nun jedenfalls vor glatten Straßen. 
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Eine 63-Jährige ist in Nürnberg von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag

Kommentare