Mehrere tausend Euro Rückstände

Vermieter fordert Schulden mit Kettensäge ein

Burgau - Mietrückstände wollte ein Vermieter in Schwaben eintreiben: Er rückte mit laufender Kettensäge bei seinen Mietern an. Diese hatten Schulden in Höhe von mehreren tausend Euro angehäuft.

Mit laufender Kettensäge hat ein Vermieter im schwäbischen Burgau bei Günzburg Mietrückstände einzutreiben versucht. Wie das Polizeipräsidium in Kempten am Dienstag mitteilte, hatten Mieter am Vorabend die Polizei alarmiert, weil der 45-Jährige vor ihrer Tür stand und sie fürchteten, er werde in ihre Wohnung eindringen.

Vermieter äußerte Selbstmordabsichten

Ursache des Streits waren wohl Mietschulden in Höhe von mehreren tausend Euro. Streifenbeamte forderten den Vermieter auf, die Kettensäge wegzulegen, aber außer sich vor Zorn ging er auf die Polizisten zu.

Erst nach mehrfacher Androhung des Schusswaffengebrauchs schaltete er die Kettensäge aus und ließ sich festnehmen, so die Polizei. Da der Mann auch Selbstmordabsichten äußerte, wurde er im Bezirkskrankenhaus untergebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare