+
24 Kilo Drogen fanden Polizisten bei zwei Dealern.

24 Kilo Drogen: Dealer und sein Lieferant geschnappt

Velden/München - Bei zwei Drogenhändlern in Niederbayern und München haben Polizeifahnder fast 24 Kilogramm Drogen sichergestellt. Was sie bei den beiden Männern zu Hause noch alles fanden:

Der 46-Jährige aus Velden (Landkreis Landshut) und ein 61 Jahre alter Münchner wurden in der Landeshauptstadt festgenommen. Gegen beide seien Haftbefehle erlassen worden, berichtete das Straubinger Polizeipräsidium am Freitag. Fahnder der Kripo Landshut hatten den 46-Jährigen schon längere Zeit im Visier.

Bei einer Fahrt nach München wurde der Niederbayer am Dienstag schließlich geschnappt, als er mit knapp zwei Kilo Haschisch im Rucksack von seinem Lieferanten kam. An der Aktion waren auch Fahnder der Münchner Kripo sowie des Landeskriminalamtes beteiligt. Eine ähnlich große Menge Haschisch fanden die Polizisten später bei einer Durchsuchung des Wohnhauses in Velden.

Danach kam es zu einer Razzia bei dem Münchner Lieferanten. Bei dem 61-Jährigen wurden fast 20 Kilogramm Haschisch, Marihuana, Kokain und Rohopium gefunden. Zudem fanden die Beamten zwei Feinwaagen, eine Geldzählmaschine und rund 30 000 Euro Bargeld.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare