+
Kilometerlange Staus: in Südbayern war bei den Autofahrern viel Geduld gefragt.

Autofahrer brauchen Geduld: Kilometerlange Staus in Südbayern

München/Rosenheim - Der traumhafte Start in den Oktober bedeute am Sonntag für viele Autofahrer auf Bayerns Fernstraßen eine harte Geduldsprobe: Tausende Autofahrer sind am Sonntag in kilometerlangen Staus gestanden.

Das warme Spätsommerwetter lockte viele Menschen zum Wandern in die Berge oder an Bayerns Seen, wie ein Sprecher des Verkehrslagedienstes der Polizei in Rosenheim sagte. “In die Ausflugsgebiete in Richtung Süden ist grundsätzlich alles sehr voll.“

Besonders viel Geduld mussten die Autofahrer auf der A 7 Ulm-Füssen haben: Hier stockte der Verkehr auf rund 40 Kilometer Länge. In Nordbayern dagegen lag dem Verkehrslagedienst fast keine Meldung vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Regensburg - Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare