Kiloweise Rauschgift bei Razzia sichergestellt

Schweinfurt/Würzburg - Kiloweise Rauschgift haben Drogenfahnder bei einer Razzia sichergestellt. Zwei Männer wurden festgenommen.

1200 Gramm Haschisch, 500 Gramm Marihuana, 600 Gramm Amphetamine und Cannabispflanzen waren das Ergebnis der Durchsuchung von insgesamt 18 Wohnungen, an der auch Spürhunde beteiligt waren. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken in Würzburg am Mittwoch weiter mitteilte, wurden zwei Männer bei der Aktion vom Vortag festgenommen, über 20 Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen die beiden Hauptverdächtigen erging noch am Mittwochabend Haftbefehl.

Die Kripo hatte schon seit Jahresanfang gegen das Duo im Alter von 21 und 25 Jahren ermittelt. Nach und nach wurde der Kreis der Verdächtigen größer. Nach den Ermittlungen stehen die beiden Männer im Zentrum eines florierenden Drogenhandels. Sie besorgten demnach die Drogen und gaben sie an Zwischenhändler weiter, die sie an die Konsumenten verkauften.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?

Kommentare