Schüsse in Baden-Württemberg: Mehrere Todesopfer? Hintergründe unklar  

Schüsse in Baden-Württemberg: Mehrere Todesopfer? Hintergründe unklar  

Vier weitere verletzt

Kind nach Zündeln in Lebensgefahr

Bodenkirchen - Fünf Kinder haben in Niederbayern gezündelt. Die Folge: Ein Kind musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus, vier weitere sind leicht verletzt.

Beim Zündeln hat ein Kind in Niederbayern lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Vier weitere Kinder seien verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Sechs- bis Zwölfjährigen hatten am Donnerstag bei Bodenkirchen (Landkreis Vilsbiburg) einen Reisighaufen zusammengetragen und mit Hilfe von Brennspiritus angezündet. Dabei kam es zu einer Verpuffung. Ein Kind musste mit lebensgefährlichen Verbrennungen in eine Klinik geflogen werden. Die anderen Verletzten kamen zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und gibt sich kleinlaut
In sozialen Medien sorgt ein Wahlplakat zur Kommunalwahl für Aufsehen. Die Junge Union wollte einen „Eyecatcher erzeugen“ - und kassierte stattdessen einen Shitstorm.
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und gibt sich kleinlaut
Junge (7) wartete vergeblich auf ein Spenderherz - Trauerfeier besonders emotional
Nach einem langen Kampf ist der siebenjährige Rene in der Silvesternacht gestorben. Er hatte vergeblich auf ein Spenderherz gehofft. Jetzt wurde der Junge beerdigt.
Junge (7) wartete vergeblich auf ein Spenderherz - Trauerfeier besonders emotional
Ford und Lkw rasen auf Brücke frontal ineinander - Frau stirbt
Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstag (23. Januar) in Burghausen: Ein Auto und ein Lkw krachten frontal ineinander - eine Frau starb bei dem Unfall.
Ford und Lkw rasen auf Brücke frontal ineinander - Frau stirbt
Nach Brandserie vor einem Jahr: Flammen schlagen aus Hochhaus - 54 Menschen müssen evakuiert werden
Vor einem Jahr brannte es in einem Wohnhaus im Memmelsdorfer Stadtteil Lichteneiche. Die Verdächtige ist auf freiem Fuß. Jetzt brannte es erneut - im Nachbargebäude.
Nach Brandserie vor einem Jahr: Flammen schlagen aus Hochhaus - 54 Menschen müssen evakuiert werden

Kommentare