+
Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) will Kindern den Übertritt in weiterführende Schulen mit einer verlängerten Grundschulzeit erleichtern.

Kinder sollen länger in die Grundschule gehen

München - Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hat eine längere gemeinsame Grundschulzeit gefordert.

"Die Grundschule ist die beste Schule, die wir haben. Ich verstehe nicht, warum wir damit nach nur vier Jahren aufhören und Kinder in ein Korsett zwingen, das den meisten von ihnen nicht passt", sagte BLLV-Präsident Klaus Wenzel am Montag laut Mitteilung in München. Der Übertrittsdruck beschäftige Kinder und Eltern von der ersten Klasse an. "Er vergiftet die Lern- und Arbeitsatmosphäre."

Die Leistungen der Schüler seien an Grundschulen dennoch deutlich besser als an den weiterführenden Schulen, wo sie nach Ansicht des BLLV "deutlich unter internationale Vergleichsmaßstäbe fallen". Grundschüler hätten dagegen bei der internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung IGLU und beim internationalen TIMSS-Schultest relativ gut abgeschnitten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Ein 32 Jahre alter Mann soll in Würzburg den Lebensgefährten seiner Schwester niedergestochen haben.
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Ein Streit um fünf Kekse hat in Augsburg zu einem Polizeieinsatz und mehreren Anzeigen geführt.
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Auf dem Weg zu einem Unfall sind zwei Polizisten in Unterfranken selbst Opfer der winterlichen Straßenverhältnisse geworden.
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall

Kommentare