Kinder zündeln mit Diesel - schwere Verbrennungen im Gesicht

Haibach - Zwei achtjährige Jungen haben beim Zündeln mit Diesel schwere Verbrennungen im Gesicht erlitten. Sie taten genau das, wovor alle Eltern warnen.

Die Kinder füllten auf dem Hof der Eltern von einem der Jungen im niederbayerischen Haibach (Landkreis Straubing-Bogen) Diesel in einen Traktor, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Mit einem Feuerzeug wollten sie prüfen, wie voll der Tank ist. Der Diesel entzündete sich und die Freunde erlitten Verbrennungen im Gesicht. Sie wurden am Freitag mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Spezialklinik geflogen. Am Samstag wurden sie wieder nach Hause entlassen und tragen voraussichtlich keine Narben davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Seitenstreifen überholt - Biker schwer verletzt
Ein Motorradfahrer ist auf der A96 bei einem verbotenen Überholmanöver auf dem Seitenstreifen schwer verletzt worden.
Auf Seitenstreifen überholt - Biker schwer verletzt
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Gewürgt, geschlagen und getreten - und zum Schluss die Treppe hinuntergeworfen: Vor einem Jahr wurde eine 84 Jahre alte Frau im mittelfränkischen Feuchtwangen ermordet. …
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Nach Vergewaltigung: 550 Rosenheimer gehen freiwillig zum DNA-Test
Mit dem ersten Massengentest im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, versuchen die Ermittler den Vergewaltiger einer jungen Frau in Rosenheim zu finden. 
Nach Vergewaltigung: 550 Rosenheimer gehen freiwillig zum DNA-Test
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
Mit 300 km/h nach Berlin - und im ICE 4 nach Hamburg: Die Deutsche Bahn kündigt für München und ganz Bayern eine Reihe von Verbesserungen an. 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 

Kommentare