+
Von der evangelischen Landeskirche für seine Arbeit ausgezeichnet: Der Leiter der KZ-Gedenkstätte im oberpfälzischen Flossenbürg, Jörg Skriebeleit.

Kirche ehrt KZ-Gedenkstättenleiter Skriebeleit

München - Der Leiter der KZ-Gedenkstätte im oberpfälzischen Flossenbürg, Jörg Skriebeleit, ist von der evangelischen Landeskirche für seine Arbeit ausgezeichnet worden.

Der 43-Jährige erhielt am Mittwoch in München den Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preis für die Erinnerungs- und Bildungsarbeit der Gedenkstätte im Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab.

Nach Mitteilung der Kirche werden mit dem Preis herausragende Leistungen gewürdigt, die sich dem Thema Zivilcourage in historisch-wissenschaftlicher Forschung oder in der Bildungsarbeit widmen. Neben Skriebeleit wurden Kerstin und Jörg Schröder für die Organisation eines internationalen evangelischen Jugendtreffs in der KZ-Gedenkstätte geehrt.

So begann der Zweite Weltkrieg

So begann der Zweite Weltkrieg

Maximiliane Saalfrank und Thies Marsen erhielten ferner den Preis für ihren Radiobeitrag über Euthanasie im Nationalsozialismus im Bayerischen Rundfunk. Eine mittelfränkische Schulklasse wurde gemeinsam mit einer Lehrerin für die Forschung über jüdische Familien in Gunzenhausen geehrt. Die Preisträger teilen sich den mit 10.000 Euro dotiert Preis.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 

Kommentare