Wieso trägt diese Kirche Nationalfarben?

Zinzenzell - In Schwarz-Rot-Gold ragt die St.-Michaels-Kirche über Zinzenzell in Niederbayern. Der Grund dafür ist der Holzwurm.

Absoluter Blickfang: An der St.-Michaels-Kirche im niederbayerischen Zinzell geht niemand einfach so vorbei. Jeder schaut erstaunt nach oben. Denn das Gotteshaus ist komplett in die deutschen Nationalfarben verhüllt.

Die kuriose Kirche in schwarz-rot-gold

Warum trägt diese Kirche schwarz-rot-gold?

Das ist jedoch kein Zeichen von Nationalstolz, sondern hat einen ganz praktischen Grund.  Eine Firma für Materialschutz hat die Kirche in eine schwarz-rot-goldene Folie eingepackt. Denn im Gebäude hat sich der Holzwurm zu schaffen gemacht, dem die Firma jetzt mit Gas zu Leibe rückte. Die Folie soll verhindern, dass das Gas austritt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Die Polizei stand vor einem Rätsel: Ein Oberaudorfer wollte sich mit einem Bekannten in Frankfurt treffen - und verschwand spurlos. Nun herrscht traurige Gewissheit.
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Bayerische Belegschaft bangt: Antennenbauer streicht 230 Stellen
Der Antennenbauer Kathrein schließt sein Werk im österreichischen Niederndorf bei Kufstein. 
Bayerische Belegschaft bangt: Antennenbauer streicht 230 Stellen
Zahlen überraschen: So viele Bayern sind gegen Religionsunterricht an Schulen
Jeder Vierte im Freistaat lehnt den Religionsunterricht an Schulen laut einer Umfrage der bayerischen Landeskirche ab.
Zahlen überraschen: So viele Bayern sind gegen Religionsunterricht an Schulen
Faschingsscherz in der Oberpfalz? Unbekannte tauschen Ortsschilder aus
Kurioses geschah am Mittwoch in der Oberpfalz: Sind die Perwolfinger über Nacht heimatlos geworden? Und wohnen plötzlich völlig andere Menschen in Walting?
Faschingsscherz in der Oberpfalz? Unbekannte tauschen Ortsschilder aus

Kommentare