Kirchenbrand: Sachverständiger soll weiterhelfen

Wald/Kempten - Nach dem Brand der Pfarrkirche zum heiligen Nikolaus in Wald im Allgäu soll an diesem Montag ein Sachverständiger untersuchen, wie es mit dem Gotteshaus weitergehen kann.

Das teilte die Polizei in Kempten am Sonntag mit. Das Feuer hatte am Donnerstagabend den Turm der Kirche zerstört, die Spitze fiel auf den Friedhof neben der Kirche. Ein Sachverständiger soll nun unter anderem klären, ob und wann die Kirche wieder betreten werden kann. Derzeit ist sie nach Polizeiangaben noch großräumig abgesperrt.

Kirche steht in Flammen - Turmspitze bricht ab

Kirche steht in Flammen - Turmspitze bricht ab

Als Brandursache wird weiterhin ein Blitzschlag vermutet, auch da soll der Sachverständige endgültige Gewissheit bringen. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei am Sonntag noch nichts sagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Viele feierten den Feuerwehrmann Rudi H., der auf der A3 bei Weibersbrunn Gaffer mit Wasser abspritzte, wie einen Helden. Nun hat er wieder etwas Unerwartetes getan - …
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Kommentare