+
Auf der A3 bei Kirchroth hat sich ein Transporter überschlagen. Zahlreiche Gaffer hielten die Szene fest.

Aufwendige Bergungsarbeiten

Fahrer verliert Kontrolle: Transporter kippt auf Autobahn um - Gaffer sorgen für unfassbare Szenen 

Auf der A3 östlich von Regensburg ist ein Autotransporter umgekippt. Zahlreiche Gaffer hielten die Szene mit ihren Smartphones fest.

Kirchroth - Der Fahrer habe am Montagmorgen die Kontrolle über den Transporter verloren, das Fahrzeug sei gegen die Mittelleitplanke gekracht und umgekippt, teilte die Polizei mit. Der Transporter sei auf dem Dach liegen geblieben. Der Transporter hatte ein Auto und einen kleinen Lastwagen geladen, an beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

Die A3 wurde zwischen Wörth an der Donau (Landkreis Regensburg) und Kirchroth (Landkreis Straubing-Bogen) in Fahrtrichtung Regensburg gesperrt. Nach Angaben der Polizei sollte die Bergung mindestens vier Stunden dauern. Bei dem Unfall wurde nach ersten Erkenntnissen niemand verletzt, die Höhe des Schadens war noch unklar.

Wie die Polizei mitteilte, waren mehrere Gaffer aus ihren Autos ausgestiegen, um den Unfall zu fotografieren. Die Arbeit der Polizei wurde den Angaben zufolge nicht beeinträchtigt.

Gaffer positionierten sich am Lärmschutzwall und zückten ihre Smartphones.

dpa

Eine Frau wurde bei einem Unfall auf der A96 schwer verletzt, doch was ein Polizist in einem Bus entdeckt, macht fassungslos.

Mehr News aus Bayern:

Instagram-Pilger stören die Natur: Trampel-Verbot für Touristen

BRK-Fahrer übersieht Motorrad - Fahrer stirbt noch am Unfallort - weitere Todesfälle in Bayern

Meistgelesene Artikel

Lieber Gott, ich kündige! Katholischer Priester gibt Amt auf - wegen einer Frau
Ein Priester aus Trostberg legt sein Amt nieder. Seine Beweggründe veröffentlicht er im Internet. Können sie zu einem Umdenken in der katholischen Kirche führen?
Lieber Gott, ich kündige! Katholischer Priester gibt Amt auf - wegen einer Frau
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Einer der größten Milchbauern in Bayern soll seine Kühe schwer misshandeln - das zeigt wohl ein Video. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Es gibt immer neue Details.
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Fahrgäste sitzen im Looping-Karussell fest - Polizei ermittelt
Mehr als eine Stunde saßen Fahrgäste in einer Überkopfschaukel fest. Nach dem Zwischenfall auf dem Kiliani-Volksfest in Würzburg hat die Polizei einen Verdacht.
Fahrgäste sitzen im Looping-Karussell fest - Polizei ermittelt
Ganzes Dorf ist nach der Traktor-Tragödie wie „gelähmt“: Unfallfahrer erst 13 Jahre alt 
Zwei Kinder sind im Allgäu von einem Traktor überrollt und dabei getötet worden. Die beiden hatten am Samstagabend zusammen mit zwei weiteren Kindern eine Ausfahrt …
Ganzes Dorf ist nach der Traktor-Tragödie wie „gelähmt“: Unfallfahrer erst 13 Jahre alt 

Kommentare