Kirschdiebe prügeln Landwirt fast tot - Täter in Untersuchungshaft

Manching - Er wollte nur seine Kirschbaumplantage vor Dieben verteidigen. Dabei wurde ein Landwirt Mitte Juli fast totgeprügelt. Jetzt wurden die Täter gefasst.

Lesen Sie auch:

Kirschdiebe prügeln Landwirt fast tot

Am 11. Juli wollte ein 51-jähriger Landwirt kurz vor Mitternacht die Bewässerungsanlage seiner Kirschbaumplantage an der Ortsstraße in Manching, Ortsteil Oberstimm, kontrollieren. Dabei entdeckte er drei männliche Personen, die dabei waren, Kirschen zu stehlen und wollte sie vertreiben. Die drei Männer griffen jedoch den Landwirt an und schlugen mehrmals mit einem Gegenstand auf ihn ein. Anschließend flüchteten sie in unbekannter Richtung. Der Landwirt musste mit einer Schädelfraktur in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes aufgenommen und sich mit der sachleitenden Staatsanwaltschaft Ingolstadt abgestimmt. Aufgrund der Ermittlungen ergab sich nun ein Tatverdacht gegen drei Brüder mit deutscher Staatsbürgerschaft im Alter von 34, 43 und 52 Jahren aus Ingolstadt. Der Tatverdacht wird auch durch die Auswertung einer DNA-Spur erhärtet, die durch die Kripo Ingolstadt gesichert worden war. 

Die Wohnungen der drei Beschuldigten wurde durchsucht und zahlreiche verfahrensrelevante Gegenstände sichergestellt. Die drei Brüder wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat gegen die Brüder Haftbefehle wegen eines versuchten Tötungsdeliktes beantragt. Der zuständige Ermittlungsrichter hat Haftbefehle erlassen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: S-Bahn-Strecken gesperrt - Bootfahrverbot auf Isar
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: S-Bahn-Strecken gesperrt - Bootfahrverbot auf Isar
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Das heftige Unwetter über Bayern hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Für das Chiemsee-Summer-Festival bedeutet es sogar das vorzeitige Aus. Die Polizei zieht …
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen

Kommentare