Klage wegen Fußballplatz-Lärm endgültig abgewiesen

Nürnberg/Möning - Die Anwohner in der oberpfälzischen Gemeinde Freystadt-Möning haben eine Niederlage im Rechtsstreit um Lärm auf einem Fußballplatz erlitten. Das entschied nun das Nürnberger OLG.

Im jahrelangen Rechtsstreit um Lärm auf einem Fußballplatz in der oberpfälzischen Gemeinde Freystadt- Möning (Landkreis Neumarkt) ist ein Anwohner endgültig unterlegen. Eine entsprechende Klage gegen den örtlichen Fußballclub und die Stadt Freystadt als Grundstücksbesitzerin wies nun auch das Nürnberger Oberlandesgericht (OLG), teilte das Gericht am Freitag mit.

Die Fußballspiele und andere Vereinsaktivitäten auf dem Gelände des 1. FC Möning stellten keine wesentliche Beeinträchtigung dar, begründete das OLG sein Urteil. Davon habe sich sowohl ein Lärmgutachter als auch das Landgericht bei einem Ortstermin überzeugen können. Zudem habe der Kläger das von ihm genutzte Grundstück zu einem Zeitpunkt gekauft, als das Sportgelände längst existiert habe, gaben die Richter zu bedenken.

Mit dem Urteil endet ein jahrelanger aufwendiger Rechtsstreit um die Zulässigkeit von Fußballplatz-Lärm in der Nähe eines Wohngebiets. So hatte sich das Landgericht im September 2010 bei einem Ortstermin während eines Fußballspielplatz auf der Terrasse des Klägers ein Bild von der Lärmbelastung gemacht. Ein Gutachter hatte bei verschiedenen Anlässen den Lärm gemessen, insgesamt war er dafür 16 Stunden vor Ort. Der Kläger fühlt sich von dem Lärm auf dem Sportplatz “unerträglich gestört“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stellt sich vier Jahre nach Gewaltverbrechen
Vor vier Jahren fand die Polizei eine ermordete Frau. Der Täter konnte nicht ermittelt werden. Nun hat ein Mann das Verbrechen überraschend gestanden.
Mann stellt sich vier Jahre nach Gewaltverbrechen
Mann greift Einsatzkräfte an und randaliert im Rettungswagen
Ein 27-Jähriger ist auf Sanitäter losgegangen, die ihm helfen wollten. Im Rettungswagen randalierte der Mann und beschädigte einiges.
Mann greift Einsatzkräfte an und randaliert im Rettungswagen
Modellbahn, Briefmarke & Co: Deutsche Hobbys in der Alterskrise
Wo früher die neue Märklin durchs Zimmer fuhr, stehen heute Computer und Spielekonsolen. Die einst typisch deutschen Hobbys wie Modellbahn und Briefmarkensammeln stecken …
Modellbahn, Briefmarke & Co: Deutsche Hobbys in der Alterskrise
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Knapp daneben lag ein Lottospieler aus Bayern beim Eurojackpot. Den Gewinn von 90 Millionen Euro hat er zwar verpasst, trotzdem kann er sich freuen.
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.