Gasaustritt in Bad Wiessee - Gelände großräumig abgesperrt

Gasaustritt in Bad Wiessee - Gelände großräumig abgesperrt
+
Die Landung eines Flugzeugs ist kein leichtes Manöver.

Gleich zweimal

Unfassbar! Unbekannter blendet Pilot bei Landung mit Laser

Ein Unbekannter hat einen Piloten eines Ultraleichtflugzeuges mit einem Laserpointer geblendet. Der Pilot brachte das Flugzeug sicher auf den Boden, musste aber ins Krankenhaus.

Kleinaitingen - Beim Landeanflug auf den Fliegerhorst Lechfeld (Landkreis Augsburg) ist ein 48 Jahre alter Pilot von einem Laserpointer zweimal gezielt geblendet worden. Er konnte sein Ultraleichtflugzeug aber noch sicher landen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann musste danach ärztlich behandelt werden, weil der Laserstrahl direkt sein rechtes Auge getroffen hatte.

Lesen Sie auch:

Dieses Flugzeug hatte am Valentinstag eine besondere Überraschung parat

Eine sofort eingeleitete Suche nach den möglichen Tätern im Umfeld des Flugplatzes in Kleinaitingen blieb am Mittwochabend erfolglos. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und gefährlicher Körperverletzung ein.

Dramatisch: Unbekannte haben in drei Fällen die Besatzung von Flugzeugen mit einem grünen Laserpointer geblendet. Betroffen waren dabei auch Flüge von Germania und Eurowings.

dpa

Meistgelesene Artikel

Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Daten-Skandal in Dorfmetzgerei? So bewertet ein Experte den kuriosen Fall
Wo fängt der Datenschutz an und wo hört er auf? Der Fall einer Metzgerei-Kundin im bayerischen Wolznach schlägt hohe Wellen. So bewertet ihn ein Experte.
Daten-Skandal in Dorfmetzgerei? So bewertet ein Experte den kuriosen Fall
Sie kam von einer Bergtour nicht heim: Vermisste Frau (29) tot aufgefunden
Eine 29-Jährige wird nach einer Bergtour vermisst. Nun gibt es traurige Gewissheit. Die Frau wurde von der Bergwacht tot aufgefunden.
Sie kam von einer Bergtour nicht heim: Vermisste Frau (29) tot aufgefunden
Amtliche Warnung vor Schneefall am Dienstag - später in der Woche wird es richtig gefährlich
Es wird ungemütlicher im Freistaat: Es besteht eine amtliche Warnung vor Schneefall in Südbayern. Zum Wochenende hin folgt ein Kälteeinbruch - mit gefährlichen Folgen. …
Amtliche Warnung vor Schneefall am Dienstag - später in der Woche wird es richtig gefährlich

Kommentare