Fahrzeug kam in Kurve von Straße ab

Kleinbus fährt gegen Baum: Fahrer tot - mehrere Verletzte

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 12 bei Reichertsheim (Landkreis Mühldorf am Inn) ist am Freitag ein 62 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

Reichertsheim - Sein Kleinbus sei aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. In dem Wagen seien zudem vier weitere Insassen verletzt worden. Die B12 blieb mehrere Stunden lang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Unbekleidete Frau treibt in der Donau - Rettung nimmt unerwartete Wendung
Alarm bei Regensburg: In der Donau wurde scheinbar eine Frau gesichtet, die im Wasser trieb. Wasserwacht und Feuerwehr eilten dorthin. 
Unbekleidete Frau treibt in der Donau - Rettung nimmt unerwartete Wendung
Überlebenskampf am Bahngleis: Frau muss drei Stunden kriechen, bis sie jemand sieht
Eine Frau hat sich an einem Bahnübergang in Euerdorf schwer verletzt. Drei Stunden lang versuchte sie kriechend, endlich gesehen zu werden.
Überlebenskampf am Bahngleis: Frau muss drei Stunden kriechen, bis sie jemand sieht
Polizei macht überraschenden Fund bei Fernbus-Kontrolle - Verhaftung folgt
Bei der Kontrolle eines Fernbusses hat die Polizei eine besorgniserregende Entdeckung gemacht. Für einen Fahrgast klickten noch an Ort und Stelle die Handschellen.
Polizei macht überraschenden Fund bei Fernbus-Kontrolle - Verhaftung folgt
Linienbusse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstagnachmittag zwei Busse. Es kam zum Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Zwölf Menschen wurden schwer verletzt.
Linienbusse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion