Fahrzeug überschlug sich

Kleinwagen-Fahrer weicht Reh aus: Fünf Verletzte

Ein Reh hat zwischen Saal an der Donau und Langquaid (Landkreis Kelheim) die Straße überquert und so einen Verkehrsunfall mit fünf Verletzten verursacht.

Saal an der Donau - Der Fahrer eines Kleinwagen wich dem Tier am Morgen des Heiligabend aus, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Manöver kam das Fahrzeug demnach von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei verletzten sich fünf weitere Insassen leicht, der Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden schätzten die Beamten auf rund 7 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Alarmstufe Rot: Wetterdienst warnt vor Orkan in Bayern - Schäden sind gravierend
Wetter in Bayern: Winter und Schnee sind im Freistaat angekommen. Aktuell warnt der Wetterdienst außerdem vor Orkanböen, die schwere Schäden verursachen.
Alarmstufe Rot: Wetterdienst warnt vor Orkan in Bayern - Schäden sind gravierend
Horror-Fund in Ingolstadt: Frau liegt tot in Keller - erste Erkenntnisse nach Obduktion 
Schock in Ingolstadt: Eine Frau wurde tot auf ihrem Anwesen aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.
Horror-Fund in Ingolstadt: Frau liegt tot in Keller - erste Erkenntnisse nach Obduktion 
Bombenalarm an Berufsschule: Anrufer-Suche läuft - er muss mit harter Strafe rechnen
Ein Unbekannter hatte eine Bombendrohung gegen eine Berufsschule ausgesprochen. Nach dem Großeinsatz im bayerischen Straubing läuft nun die Tätersuche der Polizei.
Bombenalarm an Berufsschule: Anrufer-Suche läuft - er muss mit harter Strafe rechnen
Illegales Straßenrennen: Todesfahrer bezahlen Ausgleich an Opfer-Familie - Polizist suspendiert 
Der „Raserunfall von Kalteck“ sorgte im vergangenen Sommer für Entsetzen. Nun läuft der Prozess, in dem sich die beiden Todesfahrer verantworten müssen.
Illegales Straßenrennen: Todesfahrer bezahlen Ausgleich an Opfer-Familie - Polizist suspendiert 

Kommentare