Fahrzeug überschlug sich

Kleinwagen-Fahrer weicht Reh aus: Fünf Verletzte

Ein Reh hat zwischen Saal an der Donau und Langquaid (Landkreis Kelheim) die Straße überquert und so einen Verkehrsunfall mit fünf Verletzten verursacht.

Saal an der Donau - Der Fahrer eines Kleinwagen wich dem Tier am Morgen des Heiligabend aus, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Manöver kam das Fahrzeug demnach von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei verletzten sich fünf weitere Insassen leicht, der Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden schätzten die Beamten auf rund 7 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lebensmüde Aktion auf A9: Paar bringt fünf Kinder im Auto in Gefahr
Auf der A9 fiel Polizisten ein Wagen auf. Als sie das Auto kurz darauf kontrollierten, saß plötzlich allerdings nicht mehr der eigentliche Fahrer am Steuer.
Lebensmüde Aktion auf A9: Paar bringt fünf Kinder im Auto in Gefahr
Zugunglück in Aichach 2018: Sohn eines Opfers will „Tod der Mutter einen Sinn“ geben
Im Mai 2018 kam es in Aichach zu einem schweren Zugunglück. Zwei Personen kamen ums Leben. Der Sohn eines Opfers hat jetzt eine emotionale Bitte.
Zugunglück in Aichach 2018: Sohn eines Opfers will „Tod der Mutter einen Sinn“ geben
“Buschmann“ erschreckt Passanten: Aktion könnte ihm zum Verhängnis werden
Ein lebender Busch hat in den letzten Monaten immer wieder Menschen in Füssen erschreckt. Der „Buschmann“ hatte sich perfekt getarnt - doch die Polizei entdeckte ihn …
“Buschmann“ erschreckt Passanten: Aktion könnte ihm zum Verhängnis werden
Mann soll Mädchen (15) vor 40 Jahren ermordet haben: Nach Hammer-Wende - so geht es weiter
Vor 40 Jahren wurde ein Mädchen in Aschaffenburg ermordet. Für die Tat steht ein Mann (57) vor Gericht. Doch wie geht es nach der Hammer-Wende in dem Indizienprozess …
Mann soll Mädchen (15) vor 40 Jahren ermordet haben: Nach Hammer-Wende - so geht es weiter

Kommentare