Stammstrecke am Wochenende gesperrt - so kommen Sie trotzdem ans Ziel 

Stammstrecke am Wochenende gesperrt - so kommen Sie trotzdem ans Ziel 

Absturz in die Tiefe

Kletterdrama in Berchtesgaden: 17-Jährige stirbt

Offenbar war die Jugendliche ohne Sicherung geklettert und stürzte rund 100 Meter in die Tiefe. Ihr Begleiter wollte noch erste Hilfe leisten, kam aber zu spät.

Berchtesgaden - Eine 17-Jährige aus dem Landkreis Berchtesgaden ist am Donnerstag in einem Klettersteig tödlich abgestürzt. Die Jugendliche war gemeinsam mit einem Freund auf dem Mannlgrat zum Hohen Göll unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Dabei trug sie in dem ausgesetzten Gelände keine Klettersteigausrüstung als Sicherung. Aus zunächst unbekannter Ursache kam sie von dem auf deutscher Seite gelegenem Steig ab und stürzte etwa 100 Meter in die Tiefe. Ihr 23 Jahre alter Begleiter stieg zu ihr ab, um erste Hilfe zu leisten. Doch die 17-Jährige hatte sich so schwere Verletzungen zugezogen, dass sie noch an der Unglücksstelle starb.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reifinger Weiher: 30-Jähriger ertrinkt nach Sprung ins kalte Wasser
Ohne sich abzufrischen ist ein 30-Jähriger am Montag in den Reifinger Weiher gesprungen - und bezahlte dafür mit seinem Leben. Taucher konnten den jungen Mann nur noch …
Reifinger Weiher: 30-Jähriger ertrinkt nach Sprung ins kalte Wasser
Vorwürfe gegen Gebirgsjäger in Bad Reichenhall: Ermittlungen eingestellt
Im März waren die Gebirgsjäger in Bad Reichenhall in die Schlagzeilen geraten: Sexuelle Belästigung, Volksverhetzung und Tierquälerei standen im Raum. Jetzt wurden die …
Vorwürfe gegen Gebirgsjäger in Bad Reichenhall: Ermittlungen eingestellt
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Um die Funktionsfähigkeit des Warnsystems zu prüfen, werden am kommenden Mittwoch in vielen Teilen Bayerns wieder die Sirenen heulen. 
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Mülllaster schleift Fahrer durch Kaufbeurer Altstadt
Schreckliches Unglück in Kaufbeuren: Am Dienstagmorgen ist in der Altstadt ein Müllfahrer von seinem eigenen Fahrzeug erfasst und meterweit mitgeschleift worden.
Mülllaster schleift Fahrer durch Kaufbeurer Altstadt

Kommentare