Kletter-Drama

Tödliche Bergwacht-Übung: Frau von Fels getroffen

Bad Kötzting - Bei einer Übung der Bergwacht im Bayerischen Wald ist eine junge Frau ums Leben gekommen; zwei Bergwachtmitglieder wurden verletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte einer der neun Teilnehmer der Übung am Sonntagnachmittag am Kaitersberg bei Bad Kötzting ein 1,20 Meter langes Felsstück losgetreten, das die 20-Jährige am Oberkörper traf. Trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen kam für die Frau jede Hilfe zu spät. Eine 17-Jährige und ein 20-Jähriger wurden leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, das sie aber bereits wieder verlassen konnten.

Der Kletterer, der den Steinschlag auslöste, war voraus geklettert. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen übernommen. Es gehe um die Klärung, ob er möglicherweise fahrlässig handelte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare