Klinik nach Brand evakuiert - Zehn Verletzte

Windach - Nach einem Brand im Keller ist am Freitag ein Krankenhaus im oberbayerischen Windach im Landkreis Landsberg evakuiert worden.

Von der Räumung der Klinik für psychosomatische Erkrankungen seien rund 180 Patienten und etwa 140 Beschäftigte betroffen gewesen, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt mit.

Zehn Menschen hätten leichte Rauchvergiftungen erlitten, jedoch ambulant von Ärzten und Sanitätern am Brandort behandelt werden können.

Der Brand in einer Sauna im Erdgeschoss des Klinikgebäudes konnte von den eingesetzten Feuerwehren trotz der starken Rauchentwicklung schnell gelöscht werden. Die Sauna brannte jedoch völlig aus. Zudem entstanden Rußschäden in den angrenzenden Räumen. Nach ersten Schätzungen enstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Nach ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Landsberg dürfte ein technischer Defekt in der Sauna die Brandursache sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Die querschnittsgelähmte Frau überquerte gerade einen Zebrastreifen, als sie ein Auto umfuhr. Sie blieb verletzt liegen, das Auto bretterte unerkannt weiter.
Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
Weil er das Ende eines Staus nicht rechtzeitig bemerkte, ist der Fahrer eines Kleintransporters in Niederbayern tödlich verunglückt.
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Zuerst aß und trank er mit Kneipengästen, dann erschoss er zwei Männer und verletzte zwei Frauen schwer. Das Landgericht Traunstein schickt den Mann nun für viele Jahre …
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie
Ein Mann aus Bayern hat den Lotto-Jackpot geknackt und kann jetzt knapp sieben Millionen Euro sein Eigen nennen. Das ist seine Strategie.
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie

Kommentare