+
Das Gäubodenvolksfest in Straubing.

Wirte und Schausteller zufrieden

Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing

Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der Ausstellungs-GmbH am Montag sagte.

Straubing - Zur parallel stattfindenden Ostbayernschau kamen rund 440 000 Menschen. Das elftägige Fest ging am Montagabend zu Ende.

Schausteller, Aussteller und Festwirte seien mit dem Verlauf des Gäubodenvolksfestes zufrieden, sagte die Sprecherin weiter. Das Wetter habe mitgespielt. „Es war nicht zu heiß, und der Regen hat meist rechtzeitig vor Beginn des Festbetriebes aufgehört.“ Das schwere Unwetter am vergangenen Freitag sei glücklicherweise an Straubing vorbeigezogen.

Die Bilanz der Polizei fiel „überwiegend positiv“ aus. Die Zahl der Körperverletzungen stieg den Angaben nach im Vergleich zu 2016 zwar deutlich, liegt damit jedoch wieder in etwa auf dem Niveau der Vorjahre. Wurden 2016 noch 36 Körperverletzungen registriert, waren es in diesem Jahr 56 Delikte. Schwere Verletzungen blieben aus. Rückläufig war die Zahl der Sachbeschädigungen und die der Alkoholverstöße im Straßenverkehr. Die Sicherheitsvorkehrungen waren in diesem Jahr erneut erhöht worden. Das Konzept habe sich bewährt, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Bluttat in besten Kreisen: Eliteschüler tötet seine eigene Mutter
Uli W. hat eingeräumt, seine Mutter Ute (53) umgebracht zu haben. Ein Richter hat am Freitag Haftbefehl erlassen,der 20-Jährige sitzt jetzt in U-Haft.
Eine Bluttat in besten Kreisen: Eliteschüler tötet seine eigene Mutter
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter

Kommentare