Zug knapp vor Auto gestoppt

Miltenberg/Nürnberg - Die Geistesgegenwart eines Lokführers hat auf einer Bahnstrecke in Unterfranken ein Zugunglück verhindert.

Mit einer Schnellbremsung habe der Mann die Regionalbahn zwischen Miltenberg und Seckbach gerade noch rechtzeitig vor einem ins Gleis ragenden Auto stoppen können, teilte die Bundespolizei in Nürnberg am Freitag mit. Die Fahrgäste seien trotz des abrupten Bremsmanövers unverletzt geblieben.

Wie Beamte der Bundespolizei feststellten, war der Wagen am Donnerstagabend auf einem abschüssigen Gelände geparkt worden. Aus noch ungeklärten Gründen habe sich das Auto später selbstständig gemacht und sei unbemerkt in Richtung Bahnstrecke gerutscht. Dabei geriet der Wagen mit seinem Heck ins Gleis. Das Auto konnte erst mit Hilfe eines Abschleppwagens flott gemacht werden.

Die Fahrgäste der Bahn wurden mit Taxis zum nächsten Bahnhof gebracht. Zwei Abendverbindungen mussten auf der Bahnstrecke zwischen Walldürn und Amorbach gestrichen werden. Der aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg stammenden Autofahrerin droht neben Schadenersatzansprüchen der Bahn nun auch eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare