+
Königstreuen hielten in Gammelsdorf ihr traditionelles Patriotentreffen ab.

Patriotentreffen

Königstreue gedenken der Schlacht von Gammelsdorf

Gammelsdorf - Die 1500 Einwohner zählende Gemeinde Gammelsdorf (Landkreis Freising) war am Samstag wieder einmal von Anhängern der Monarchie beherrscht.

Mit einem Gedenkmarsch durch den Ort und einer Kranzniederlegung erinnerten etwa 200 Königstreue aus ganz Bayern an die Schlacht von Gammelsdorf. Die Abordnungen rücken alljährlich im Januar mit ihren Vereinsfahnen und in der Festtracht zum winterlichen Patriotentreffen an.

Die Königstreuen gedachten der blutigen Kämpfe einheimischer Ritter gegen die Habsburger aus dem heutigen Österreich vor mehr als 700 Jahren. Bei der kriegerischen Auseinandersetzung ging es um die Vormachtstellung im Deutschen Reich. Ludwig der Bayer gewann den blutigen Kampf gegen seinen Vetter Herzog Friedrich von Österreich.

Bilder vom Wintertreffen der Königstreuen in Gammelsdorf

Bilder vom Wintertreffen der Königstreuen in Gammelsdorf

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis morgen
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Ein 32 Jahre alter Mann soll in Würzburg den Lebensgefährten seiner Schwester niedergestochen haben.
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Ein Streit um fünf Kekse hat in Augsburg zu einem Polizeieinsatz und mehreren Anzeigen geführt.
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Auf dem Weg zu einem Unfall sind zwei Polizisten in Unterfranken selbst Opfer der winterlichen Straßenverhältnisse geworden.
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall

Kommentare