22-Jährige schwer verletzt

Junge Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn und rast in Traktor - Trecker-Fahrer stirbt

Ein Traktor-Fahrer ist am Mittwoch im Landkreis Günzburg unterwegs gewesen, als ihm auf seiner Fahrbahn plötzlich eine Autofahrerin entgegen kam - mit tödlichen Folgen.

Kötz - Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 63 Jahre alter Traktorfahrer gestorben. Der Trecker war nach Angaben der Polizei am Mittwoch nahe Kötz im schwäbischen Landkreis Günzburg mit dem Wagen einer 22-Jährigen kollidiert. Daraufhin kam das landwirtschaftliche Fahrzeug von der Straße ab. 

Die Autofahrerin wurde schwer verletzt aus ihrem Fahrzeug geborgen und kam ins Krankenhaus. Die Frau war aus unbekannter Ursache mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten, wo es mit dem entgegenkommenden Traktor zusammenprallte.

Im Mai war zwischen Günzburg und Mindelheim ein Traktor in einen Zug gefahren. Zwei Menschen waren damals verletzt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Raser entkommen Zivil-Streife - doch dann machen sie einen gravierenden Fehler
Zwei Wahnsinnige liefern sich in Regensburg ein Duell mit ihren Autos. Dabei schütteln sie sogar einen Streifenwagen ab, den sie kurz zuvor überholt haben. Dann …
Raser entkommen Zivil-Streife - doch dann machen sie einen gravierenden Fehler
Arzt infiziert Patienten: Mittlerweile zwölf Hepatitis-C-Infektionen in Donauwörther Klinik
In einer Klinik in Donauwörth hat ein Arzt Patienten mit Hepatitis C infiziert. 700 weitere sollen sich untersuchen lassen. Mittlerweile sind zwölf Fälle bestätigt. Und …
Arzt infiziert Patienten: Mittlerweile zwölf Hepatitis-C-Infektionen in Donauwörther Klinik
Sie folgten der Navi-App: Hubschrauber muss Nürnberger und Berliner von Berg holen
Das passiert leider immer öfter und ist hochgefährlich: Zwei Wanderer aus Nürnberg und Berlin folgten ihrer Navi-App am Kehlstein - und gerieten auf Abwege.
Sie folgten der Navi-App: Hubschrauber muss Nürnberger und Berliner von Berg holen
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Nach einem schweren Unfall in Unterfranken wurden die Rettungskräfte mit schrecklichen Szenen konfrontiert. Ein VW Beetle kam von der Straße ab und schleuderte 150 Meter …
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion