Unfall auf der A96

Kohlbergtunnel: Fünf Autos krachen ineinander

Erkheim - Im Kohlbergtunnel auf der A96 in Richtung Lindau sind am Donnerstag fünf Autos ineinander gekracht. Dabei wurde eine Person verletzt und ein Autofahrer ergriff die Flucht.

Fünf Autos sind im Kohlbergtunnel in Erkheim (Landkreis Unterallgäu) aufeinandergeprallt. Dabei wurde am Donnerstag eine Autofahrerin verletzt, wie die Polizei am Abend mitteilte. Die 45-Jährige war auf einen Wagen gekracht, der vor ihr auf der Autobahn 96 Richtung Lindau bremste.

Ihr Auto schob diesen Wagen auf ein Pannenfahrzeug, das am Ende des Tunnels stand. Ein viertes Auto konnte bremsen - wurde aber von einem fünften auf die Unfallautos vor ihm gedrückt. Der Fahrer des letzten Wagens flüchtete von der Unfallstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Es ist einfach herzzerreißend! Mattheo ist erst neun Wochen alt, doch sehr krank. Seine einzige Chance ist eine Stammzellenspende.   
Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Kommentare