Auf Dachboden versteckt

Kokainfund nach Ruhestörung

Eigentlich sollte die Polizei wegen einer Ruhestörung kommen. Nachdem sie dort einen verdächtigen Gegenstand bemerkten, wurde daraus eine Hausdurchsuchung. 

Vilsbiburg - Dank einer Ruhestörung haben Polizisten auf einem Hausdach in Vilsbiburg (Landkreis Landshut) Kokain im dreistelligen Grammbereich sichergestellt. Wie die Polizei am Freitag berichtete, rückte sie am Mittwochabend zunächst wegen der Ruhestörung an. 

Nachdem den Beamten ein in Alufolie verpackter Gegenstand aufgefallen war, wurde daraus jedoch eine Hausdurchsuchung. Denn in der Folie verbarg sich weißes Pulver, das sich als Kokain herausstellte. Bei der weiteren Durchsuchung fanden die Beamten auf dem Hausdach des 53 Jahre alten Wohnungsinhabers eine Aluplombe mit noch größeren Mengen Kokain. Die Staatsanwaltschaft und die Kripo Landshut haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Busse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - neue Details
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstag zwei Busse. Zwölf Menschen wurden schwer verletzt, die Räumung der Straße dauerte Stunden. Am Freitag sollen nun die …
Busse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - neue Details
Überlebenskampf an Bahnstrecke: Frau kriecht drei Stunden am Gleis entlang
Eine Frau hat sich am Bahnübergang in Euerdorf in Bayern schwer verletzt. Sie kroch drei Stunden lang an der Bahnstrecke umher, bis sie auf sich aufmerksam machen konnte.
Überlebenskampf an Bahnstrecke: Frau kriecht drei Stunden am Gleis entlang
Dem Starnberger See geht das Wasser aus: Trockenheit führt zu extrem niedrigem Pegel
Nach dem extrem trockenen Sommer ist der Grundwasserstand niedrig wie selten. Die Pegel von Flüssen und Seen sinken immer weiter. Sogar erste Wärmepumpen liegen auf dem …
Dem Starnberger See geht das Wasser aus: Trockenheit führt zu extrem niedrigem Pegel
Nach Tod einer Afghanin: Passanten retteten ihre Kinder vor dem Messerstecher - Polizei ehrt sie
Im April 2017 erstach ein Afghane eine Landsfrau in Prien vor den Augen ihrer Kinder, weil sie Christin geworden war. Dass den Kindern nichts passiert ist, ist mehreren …
Nach Tod einer Afghanin: Passanten retteten ihre Kinder vor dem Messerstecher - Polizei ehrt sie

Kommentare