Kollision mit Geisterfahrer: Motorradfahrer stirbt

Lichtenfels/Bayreuth - Auf dem Rückweg von seinem Urlaub ist ein 46-Jähriger mit einem Geisterfahrer zusammen gestoßen. Ein tragischer Unfall.

Er hatte nur noch 18 Kilometer vor sich, dann traf er auf einen Geisterfahrer: Auf der Rückfahrt von seinem Urlaub in Südtirol ist ein Motorradfahrer am Mittwoch bei einem Frontalzusammenstoß ums Leben gekommen.

Auf der autobahnähnlichen B173 überholte der 46-Jährige aus Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) bei Lichtenfels mehrere Lastwagen, teilte die Polizei in Bayreuth mit. Dabei kam ihm ein 75 Jahre alter Mann aus Kulmbach im Auto entgegen. Der 46-Jährige starb an der Unfallstelle.

Ein Begleiter auf einem zweiten Motorrad konnte noch ausweichen und erlitt einen Schock. Der Falschfahrer wurde schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Der Abgeordnete Günther Felbinger wartet weiter auf einen Gerichtstermin. Er soll den Landtag um viel Geld betrogen haben, doch das Landgericht priorisiert andere Fälle …
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Bayern erhöht Ausgaben um 524 Millionen Euro
München – Durch neue Projekte summieren sich die Ausgaben des Freistaats 2018 auf 59,9 Milliarden Euro. Die CSU-Fraktion setzt dabei kleine Nadelstiche gegen die …
Bayern erhöht Ausgaben um 524 Millionen Euro
Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Freitag bei Baggerarbeiten in der Gemeinde Kastenau im Landkreis Rosenheim gefunden. 
Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Mann lädt Frauen zu einer Medikamentenstudie ein - dann vergewaltigt er sie
Jahrelang gewann ein Mann aus Nürnberg mit einer grausamen Masche Frauen und deren Vertrauen für sich - anschließend machte er sie bewusstlos und verging sich an ihnen. 
Mann lädt Frauen zu einer Medikamentenstudie ein - dann vergewaltigt er sie

Kommentare