1 von 1

Komasaufen an Fasching: Mädchen mit 2,32 Promille

Coburg/Forchheim - Zum Faschingsausklang hat die Polizei in Oberfranken mehrere stark betrunkene Jugendliche aufgegriffen.

In Coburg fiel ein Zwölfjähriger auf, der sich kaum mehr auf den Beinen halten konnte. Ein Test ergab 1,76 Promille, berichtete die Polizei am Mittwoch. Der Bursche wurde in die Kinderintensivstation gebracht.

Beim Faschingsumzug in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) stellten die Beamten bei zwei Burschen und einem Mädchen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren Werte zwischen 1,04 und 1,74 Promille fest. Eine 16-Jährige brachte es wenig später sogar auf 2,32 Promille. Alle Teenager wurden ihren Eltern übergeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

„Bairisch für Anfänger“: Hier gibt‘s die brandneue tz-App
München - Bairisch - das ist nicht nur was für Sie, sondern auch was für Ihr Handy! Mit der neuen tz-App „Bairisch für Anfänger“ können Sie sich durch die ganze Vielfalt …
„Bairisch für Anfänger“: Hier gibt‘s die brandneue tz-App
Fahranfängerin (18) prallt gegen Baum - Beifahrer schwer verletzt
Tacherting - Eine Fahranfängerin verlor am Samstagnachmittag im Raum Peterskirchen die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen einen Baum. Der Beifahrer wurde dabei …
Fahranfängerin (18) prallt gegen Baum - Beifahrer schwer verletzt
Die Gesichter der bayerischen Moderatoren
München - Ihre Stimmen kennen Millionen, weil sie Tag für Tag über den Äther laufen - und ihre Köpfe? Wir zeigen Ihnen die Gesichter der Radiomoderatoren.
Die Gesichter der bayerischen Moderatoren
Notarzteinsatz am Bahnsteig: Mann gerät unter einfahrenden Zug
Mühldorf am Inn - Zahlreiche Einsatzkräfte wurden am Samstagnachmittag zu einem Einsatz am Bahnhof Neumarkt-St. Veit gerufen. Eine Person wurde am Bahnsteig bei einem …
Notarzteinsatz am Bahnsteig: Mann gerät unter einfahrenden Zug

Kommentare