+
Dirk Walter.

 Streit um mehr Gewerbegebiete

Kommentar zu Söders Plänen: Stopp!

  • schließen

Der Heimatminister ist um keine Finte verlegen. Aber man muss ihm nicht auf den Leim gehen, findet der Autor dieses Kommentars, Dirk Walter.

Sein Plan, Gewerbegebiete abseits von Ortschaften zuzulassen, ist kein besonders origineller Beitrag zur Rückgewinnung der Gemeindeautonomie, wie es uns Söder weismachen will. Es ist auch kein Befreiungsschlag, um notleidenden Gemeinden endlich zu ein bisschen Gewerbesteuer und mehr Arbeitsplätzen zu verhelfen. Nein, es ist ein Freibrief für die großen Logistiker, Amazon & Co, die sich mit ihren Riesenhallen möglichst kostengünstig am Markt platzieren wollen – natürlich entlang der Autobahnen und Bundesstraßen, wo sie ihre Lkw-Kolonnen schnell losschicken können.

Auch in der CSU gibt es Unbehagen. Allen voran beim wackeren Wirtschaftspolitiker Erwin Huber, dem heute schon unwohl wird, wenn er auf der Deggendorfer Autobahn gen München fährt und dann die architektonischen Schreckensgebilde in Lagerhallen-Optik sieht. Und das soll das schöne Bayern sein – wird er vielleicht denken. Die CSU wird natürlich ihren Plan nicht einfach einkassieren, da ist der Söder vor. Aber vielleicht werden ein paar wirksame Stopp-Schilder aufgestellt, zum Beispiel Maximalgrößen für die Gewerbeparks definiert oder ähnliches. Huber hilf!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob

Kommentare