Kommunen bekommen deutlich mehr Geld

München - Der kommunale Finanzausgleich in Bayern steigt in diesem Jahr auf eine neue Rekordsumme.  

 Angesichts sprudelnder Steuereinnahmen einigten sich der neue Finanzminister Markus Söder (CSU), Innenminister Joachim Herrmann und die Präsidenten der vier kommunalen Spitzenverbände am Mittwoch vergleichsweise schnell. Der kommunale Finanzausgleich in Bayern steigt in diesem Jahr auf die neue Rekordsumme von 7,2 Milliarden Euro.

Die Kommunen erhalten künftig dauerhaft einen höheren Anteil am Steueraufkommen: Ihr Anteil am Steuerverbund steigt von 12,2 auf 12,5 Prozent. Außerdem werden die Gelder für die kommunalen Investitionen um 81 auf 255 Millionen erhöht, was vor allem kleineren und ärmeren Gemeinden zugute kommen soll. Landkreispräsident Jakob Kreidl und Gemeindetagspräsident Uwe Brandl (beide CSU) lobten Söder sehr: “Wir fühlen uns dieses Mal ausgeprochen gut behandelt“, sagte Brandl.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
In den kommenden Tagen kommt Schnee auf uns zu - wie viel, ist allerdings noch unklar. Die kommende Woche verspricht jedenfalls ein Phänomen, das Experten …
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Ab sofort freies WLAN, das gilt für sechs Rastplätze an der A9 zwischen München und Greding. Ein Pilotprojekt, das bisher bundesweit einzigartig ist.
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
In voller Verzweiflung meldete ein Mann seine hochschwangere Freundin per Notruf als vermisst. Ihr Aufenthaltsort war aber gar nicht so ungewöhnlich.
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Bereits zum zweiten Mal wurden in Regensburg an der gleichen Stelle menschliche Knochen gefunden. Die Polizei hat eine Vermutung, zu wem diese gehören könnten.
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare