Konkurrenz für Yvonne: Neun Tiere abgehauen

Schöllkrippen - Während in Oberbayern mit großem Aufwand und unter großem öffentlichen Interesse nach Kuh Yvonne gesucht wird, sind in Unterfranken gleich neun Rindviecher ausgebüxt.

Vier Kühe, vier Kälber und ein Bulle sind bereits am Donnerstag vergangener Woche (18. August) aus ihrer Weide in Schöllkrippen (Landkreis Aschaffenburg) entflohen - und seitdem in der Gegend unterwegs. “Sie sind schon öfter gesehen worden. Aber sie sind eben gut zu Fuß“, sagte Roland Dölger, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Alzenau, am Freitag. Gesucht werde zwar auch nach den Tieren - aber längst nicht so aufwendig wie im Fall Yvonne. Zuständig seien offiziell der Viehhalter und das kommunale Ordnungsamt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Drama in Tirol: Bei einer Bergtour in Tirol ist ein Bayer tödlich verunglückt.
200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare