Mysteriöser Fund in Mammendorf

Kornkreis in Mammendorf: Spektakuläre Luftaufnahmen

Am Montagnachmittag ist in Mammendorf ein mysteriöser Kornkreis entdeckt worden. Wir zeigen spektakuläre Luftaufnahmen.

180 Meter Mysterium: Dieser Kornkreis ist derzeit in Mammendorf (Kreis Fürstenfeldbruck) zu bestaunen. Am Montag wurde er entdeckt, seither pilgern Menschen in dem Glauben dorthin, besondere Kräfte zu spüren. 

Der betroffene Landwirt findet das Ganze nicht so witzig. Er hat inzwischen Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt. Der Ernteausfall kostet ihn 3000 bis 4000 Euro.

Inzwischen hat der Landwirt aber eine Kasse aufgestellt und hofft, den Verlust über ein paar Spenden ausgleichen zu können. Zumindest die Polizei reagiert mit Humor. Fürstenfeldbrucks Inspektionsleiter Michael Fischer scherzte: „Ich war gerade draußen. Und ich fühle mich richtig inspiriert.“

Wir haben bereits zusammengefasst, wo Sie den Kornkreis in Mammendorf finden. Kornkreis-Fans aus ganz Europa sind bereits in den Brucker Landkreis gereist. Die Polizei hat Regeln fürs Wochenende aufgestellt, damit sich Badegäste und Alienfans nicht in die Quere kommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Videos

Video
Mann erschlägt Ehefrau mit dem Hammer und richtet sich anschließend selbst
In Iphofen im Landkreis Kitzingen hat sich am Valentinstag eine familiäre Tragödie ereignet. Für viele eigentlich ein glücklicher Anlass, endete dieser Tag für ein …
Mann erschlägt Ehefrau mit dem Hammer und richtet sich anschließend selbst
Video
Bauernhof brennt komplett aus
Am Montag kam es zu einem Vollbrand in einem Bauernhof in Nesselwang. Die Feuerwehr konnte das Wohnhaus teilweise retten, der Wirtschaftsteil des Hofes brannte jedoch …
Bauernhof brennt komplett aus
Video
Im Video: Großeinsatz nach Explosion in Bad Wiessee
Bad Wiessee - Das Feuerwehrhaus und die Rettungswache in Bad Wiessee standen am Montagnachmittag in Flammen. Es hat sich eine Explosion ereignet.
Im Video: Großeinsatz nach Explosion in Bad Wiessee
Video
Betonpumpe stürzt um: Zwei Tote in Freising
Zwei Tote gab es am Donnerstagmorgen bei einem tragischen Betriebsunfall auf der Baustelle an den Schlüterhallen in Freising. Der Einsatz läuft derzeit noch.
Betonpumpe stürzt um: Zwei Tote in Freising

Kommentare