100.000 Euro Schaden

Kran kippt um und stürzt auf Wohnhaus

Schock am Samstagmorgen: Ein Baukran ist in Niederbayern umgekippt und auf ein Wohnhaus gestürzt.

Malgersdorf - Die drei Menschen in dem Gebäude in Malgersdorf (Landkreis Rottal-Inn) blieben der Polizei zufolge unverletzt, allerdings wurde das Dach stark beschädigt.

Der Kran war am Dienstag zuvor auf dem Nachbargrundstück aufgestellt worden, am Freitag hoben Bauarbeiter eine Grube aus, die bis auf wenige Meter an den Stützfuß des Krans heran reichte. Das verbleibende Erdreich habe dann am Samstagmorgen vermutlich nachgegeben, teilten die Ermittler mit. Am Gebäude entstand Schaden von mehr als 100.000 Euro, der Kran wurde total beschädigt. Die Staatsanwaltschaft Landshut forderte ein Baugutachten an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Boris Roessler

Meistgelesene Artikel

Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Nach langer Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten geklärt. Ein Angehöriger hatte im Internet eine traurige Entdeckung gemacht.
Biebelried/Bayern: Todes-Rätsel nach drei Jahren zufällig gelöst
Schluss mit Bairisch: Darf man seinem Partner den Dialekt verbieten?
Niemand würde sich den eigenen Dialekt verbieten lassen: Das zeigt: Für unser Identitätsgefühl sind wir bereit, zu kämpfen. Das schürt auch Konflikte. Ein Kommentar von …
Schluss mit Bairisch: Darf man seinem Partner den Dialekt verbieten?
Busse kollidieren: Polizei äußert sich zur Unfallursache
In der Nähe von Fürth kollidierten zwei Busse. Zwölf Menschen wurden schwer verletzt, darunter mehrere Schüler. Jetzt äußert sich die Polizei zur Unfallursache.
Busse kollidieren: Polizei äußert sich zur Unfallursache
Putzfrau im Diebes-Rausch: Sie stiehlt mehr als 400.000 Euro
Eine Putzfrau ging in Starnberg auf großangelegten Raubzug: Sie plünderte Bargeld und Wertgegenstände aus den Häusern ihrer Opfer. Schaden: mehr als 400.000 Euro.
Putzfrau im Diebes-Rausch: Sie stiehlt mehr als 400.000 Euro

Kommentare