Krapfen-Unfall: Frau bekommt Marmelade injiziert

Sonthofen - Zu einem Betriebsunfall ist es am Freitag in Sonthofen gekommen: Eine Frau wurde beim Krapfenbacken schwer verletzt.

Das tat richtig weh. Bei der Arbeit mit einer Krapfenmaschine ist am Freitag eine Frau in einer Bäckerei in Sonthofen schwer verletzt worden.

Die Maschine, mit der Krapfen befüllt werden, stach der 24-Jährigen die Hand auf und injizierte ihr Marmelade! Die Mitarbeiterin hatte offenbar in die Maschine gegriffen um einen Stau zu lösen. Dabei umging sie wohl die Sicherheitslichtschranke.

Die Frau wurde ins Immenstadter Krankenhaus gebracht.

tz

Feuerwehr 2011: Spektakuläre Einsätze ohne Feuer

Feuerwehr 2011: Spektakuläre Einsätze ohne Feuer

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Jens Schierenbeck/dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Retter konnten das Mädchen Gott sei …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare