Kreislauf versagt beim Schwimmen: Mann gerettet

Rosenheim - Während des Schwimmens im Simssee bei Rosenheim versagte plötzlich der Kreislauf eines 74-jährigen Mannes. Wie der Großkarolinenfelder am Dienstag dennoch gerettet wurde:

Im Simssee (Kreis Rosenheim) war er zum Schwimmen gegangen, als sein Kreislauf plötzlich schlapp machte. Der 74-jährige Großkarolinenfelder trieb kurzzeitig im flachen Wasser.

Passanten dachen, der Mann würde tauchen. Sie merkten allerdings, dass etwas nicht stimmte, als der Rentner begann, wie wild um sich zu schlagen. Laut Polizei zog eine 40-jährige Sozialpädagogin den Mann daraufhin aus dem Wasser. Eine ebenfalls anwesende Krankenschwester brachte ihn in die stabile Seitenlage, eine weitere Frau alarmierte den Rettungsdienst.

Der Rentner wurde ins Rosenheimer Krankenhaus gebracht.

mm 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare