+
CSU-Landtagsfraktionschef Thomas Kreuzer hat das Gymnasiums-Volksbegehren der Freien Wähler als „politische Agitation“ kritisiert.

Wahlfreiheit am Gymnasium

G8/G9: Volksbegehren ist „politische Agitation“

München - CSU-Landtagsfraktionschef Thomas Kreuzer hat das Gymnasiums-Volksbegehren der Freien Wähler als „politische Agitation“ kritisiert.

Die Initiative sei im vergangenen Jahr allein aus politischen Motiven und zu Wahlkampf-Zwecken angestoßen worden, sagte Kreuzer am Dienstag in München. „Man versucht, politische Vorteile daraus zu ziehen.“ Das sei unverantwortlich gegenüber den Schülern. Die CSU werde nun in einer breiten Diskussion Reformvorschläge für das Gymnasium erarbeiten.

Die Freie-Wähler-Idee einer Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 sei „vollkommen untauglich“. Durch solche Parallelstrukturen würde Geld verschwendet, und die individuelle Förderung der Gymnasiasten bleibe auf der Strecke. Kreuzer betonte, die Mehrzahl der Schüler komme mit dem G8 gut zurecht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare