Bewohner leicht verletzt

Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo ermittelt.

Riedering - Gegen 2.10 Uhr rief eine 30-jährige Bewohnerin aus dem Salinweg in Riedering die Feuerwehr, da sie in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus starken Rauch feststellte. Vorbildlicherweise verließen sie und ihr 28-jähriger Mitbewohner sofort das Anwesen.

Die herbeigerufene Feuerwehr Rosenheim konnte schnell den Brandherd in einer Abstellkammer in der Wohnung im 1. OG ausfindig machen und begann umgehend mit den Löscharbeiten. So konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die beiden Bewohner der Wohnung wurden derweil mit dem Rettungsdienst wegen Verdachts auf eine leichte Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der durch den Brand und die Löscharbeiten entstandene Gesamtschaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Noch in der Nacht übernahm die Kripo Rosenheim die Ermittlungen zur Brandursache. Ersten Einschätzungen zur Folge, sind keine Hinweise auf eine Brandstiftung vorhanden. Der Brand dürfte wohl durch einen technischen Defekt entstanden sein. Die Ermittlungen dauern an.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Tragischer Unfall in Unterfranken: Eine 73-Jährige ist ums Leben gekommen, nachdem sich ihr Auto überschlug.
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Eigentlich sollte der Mann abgeschoben werden - an einer Tankstelle in Schwaben ist der Polizei aber ein Gefangener entflohen.
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Was macht man mit dieser umfangreichen Beute? Fast 1.000 Eishockey-Schläger haben Diebe im Allgäu aus einer Lagerhalle entwendet.
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus
Eine Frau rief in Illertissen die Polizei, weil sie einen vermummten Mann in einer Bank entdeckte. Und alles nur, weil sie ein Schild übersah.
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus

Kommentare