Bewohner leicht verletzt

Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo ermittelt.

Riedering - Gegen 2.10 Uhr rief eine 30-jährige Bewohnerin aus dem Salinweg in Riedering die Feuerwehr, da sie in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus starken Rauch feststellte. Vorbildlicherweise verließen sie und ihr 28-jähriger Mitbewohner sofort das Anwesen.

Die herbeigerufene Feuerwehr Rosenheim konnte schnell den Brandherd in einer Abstellkammer in der Wohnung im 1. OG ausfindig machen und begann umgehend mit den Löscharbeiten. So konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die beiden Bewohner der Wohnung wurden derweil mit dem Rettungsdienst wegen Verdachts auf eine leichte Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der durch den Brand und die Löscharbeiten entstandene Gesamtschaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Noch in der Nacht übernahm die Kripo Rosenheim die Ermittlungen zur Brandursache. Ersten Einschätzungen zur Folge, sind keine Hinweise auf eine Brandstiftung vorhanden. Der Brand dürfte wohl durch einen technischen Defekt entstanden sein. Die Ermittlungen dauern an.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK stürmt Wohnung von „netter Familie“ mit Kindern - das ist bisher bekannt
Das SEK hat in der Nacht auf Dienstag eine Kneipe im Stadtzentrum von Waldkraiburg und eine Wohnung gestürmt. Nun äußern sich Nachbarn zu dem Einsatz.
SEK stürmt Wohnung von „netter Familie“ mit Kindern - das ist bisher bekannt
Hitze-Rekord im Freistaat: In diesem Ort war es bayernweit am heißesten
Wetter in Bayern: Die Hitze-Welle rollt über den Freistaat. Am Mittwoch gab es den ersten Temperatur-Rekord im Juni.
Hitze-Rekord im Freistaat: In diesem Ort war es bayernweit am heißesten
Der heißeste Garten Bayerns - nirgendwo war es hierzulande jemals wärmer 
Bayern blickt aufs Thermometer: Der heißeste Tag der Woche brachte wie versprochen die bisher höchsten Juni-Temperaturen aller Zeiten. Den Rekord von Magdalena Michelsen …
Der heißeste Garten Bayerns - nirgendwo war es hierzulande jemals wärmer 
E-Bikes immer beliebter - Verkehrspolitik in Bayern will sich dem Trend anpassen  
Laut einer neuen Mobilitätsstudie steigt in Bayern die Zahl der E-Bikes kontinuierlich an. Grund genug für das Bayerische Verkehrsministerium, mehr Radschnellwege zu …
E-Bikes immer beliebter - Verkehrspolitik in Bayern will sich dem Trend anpassen  

Kommentare