+
Ein Schulbus hat einen achtjährigen Jungen übersehen und ihn 60 Meter mitgeschleift.

Im oberfränkischen Kronach

Schulbus übersieht Kind (8) - und schleift es 60 Meter mit

In Kronach in Oberfranken hat ein Schulbus ein achtjähriges Kind übersehen - und schleifte es nach dem Unfall 60 Meter weit mit.

Kronach - Ein achtjähriger Junge ist am Donnerstag, 11. Oktober, in Kronach in Oberfranken von einem Schulbus erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Busfahrer ist an einer Kreuzung bei Grün abgebogen und hat dabei das Kind übersehen. Der Junge geriet bei dem Zusammenstoß unter das Fahrzeug und wurde davon ungefähr 60 Meter mitgeschleift. Laut Polizei hat der Fahrer das Unglück laut Polizei gar nicht bemerkt und wurde erst von Zeugen angehalten.

Ein Rettungshubschrauber flog den Jungen mit schweren Verletzungen an den Beinen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand laut Polizei allerdings nicht. Der Bus war zum Zeitpunkt des Unfalls leer. Den genauen Ablauf soll jetzt ein Sachverständiger klären.

Einen ähnlichen Unfall gab es vor kurzem in Starnberg. Ein Kind wurde von einem Sattelschlepper erfasst, berichtet Merkur.de*.

dpa/lby

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

UFO-Alarm über Bayern - Hunderte Sichtungen gemeldet - Video zeigt sogenannte Feuerkugel
Hunderte Menschen haben am Mittwochabend einen seltsamen Feuerball am Himmel im Westen von Bayern beobachtet. Wir haben ein Video und die Sichtungen in einer Karte …
UFO-Alarm über Bayern - Hunderte Sichtungen gemeldet - Video zeigt sogenannte Feuerkugel
Mann (30) versucht Polizeikontrolle zu entkommen - und liefert sich absurde Verfolgungsjagd
Ein Geisterfahrer hat in Unterfranken die Polizei in Atem gehalten. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den Mann.
Mann (30) versucht Polizeikontrolle zu entkommen - und liefert sich absurde Verfolgungsjagd
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Eine Familie aus der Oberpfalz wird von dem völlig unerwarteten Tod der jungen Mutter zerrissen. Ein ganzer Landkreis setzt sich jetzt in Bewegung, um zu helfen.
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Touristin findet Kotspuren in bayerischen Alpen: Bär schon über der Grenze? Experten geben Hinweise
Ein Braunbär ist an der Grenze zu Bayern in eine Fotofalle getappt. Jetzt gibt es Hinweise, dass der Bär womöglich bereits im Freistaat ist.
Touristin findet Kotspuren in bayerischen Alpen: Bär schon über der Grenze? Experten geben Hinweise

Kommentare