+
Ein Schulbus hat einen achtjährigen Jungen übersehen und ihn 60 Meter mitgeschleift.

Im oberfränkischen Kronach

Schulbus übersieht Kind (8) - und schleift es 60 Meter mit

In Kronach in Oberfranken hat ein Schulbus ein achtjähriges Kind übersehen - und schleifte es nach dem Unfall 60 Meter weit mit.

Kronach - Ein achtjähriger Junge ist am Donnerstag, 11. Oktober, in Kronach in Oberfranken von einem Schulbus erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Busfahrer ist an einer Kreuzung bei Grün abgebogen und hat dabei das Kind übersehen. Der Junge geriet bei dem Zusammenstoß unter das Fahrzeug und wurde davon ungefähr 60 Meter mitgeschleift. Laut Polizei hat der Fahrer das Unglück laut Polizei gar nicht bemerkt und wurde erst von Zeugen angehalten.

Ein Rettungshubschrauber flog den Jungen mit schweren Verletzungen an den Beinen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand laut Polizei allerdings nicht. Der Bus war zum Zeitpunkt des Unfalls leer. Den genauen Ablauf soll jetzt ein Sachverständiger klären.

Einen ähnlichen Unfall gab es vor kurzem in Starnberg. Ein Kind wurde von einem Sattelschlepper erfasst, berichtet Merkur.de*.

dpa/lby

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Eine wild gewordene Kuh hinterließ eine regelrechte Spur der Verwüstung im unterfränkischen Sand am Main. Ein Polizeihubschrauber verfolgte sie - bis zum Showdown.
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Furchtbarer Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Tödlicher Crash zwischen Audi und BMW
Auf der A9 bei Ingolstadt (Bayern) ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.
Furchtbarer Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Tödlicher Crash zwischen Audi und BMW
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
In einem Gasthof in Veilbronn (Landkreis Bamberg) geht eine Frau verbal auf ein behindertes Kind los. Als der Wirt das hört, reagiert er genau richtig. 
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage

Kommentare