Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro

Kurioser Einbruch in Kronach: Täter drehen Wasserhahn auf - Geschäft wird geflutet

Einen wahrlich kuriosen Einbruch verübten Täter im bayerischen Kronach. Sie fluteten auf ihrem Beutezug ein Geschäft, der Schaden wird auf etwa 100.000 Euro beziffert. 

Kronach/Oberfranken  - Vandalen haben das Geschäft eines Bodenlegers in Oberfranken geflutet. Sie verstopften nach Angaben der Polizei vom Freitag die Waschbecken in der Küche sowie in der Toilette und drehten die Wasserhähne auf. „Dadurch wurden die Verkaufsräume und das Lager überschwemmt sowie die Ladeneinrichtung beschädigt.“

Die unbekannten Täter waren in der Nacht zum Donnerstag durch ein Fenster in das Geschäft in Kronach eingedrungen und hatten unter anderem sämtliche Schränke durchwühlt. Den Schaden bezifferten die Beamten auf rund 100 000 Euro. Ob die Einbrecher etwas gestohlen haben, konnte der Ladenbesitzer laut Mitteilung zunächst nicht sagen.

In Berlin hatte es die Polizei ebenfalls mit einem kuriosen Vorfall zu tun.

Ein kurioser Fall beschäftigt die Traunsteiner Polizei. Es geht um einen Ausbruch, allerdings um einen „nicht ganz alltäglichen“, wie die Polizei selbst sagt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Frank Rumpenhorst (Symboldbild)

Meistgelesene Artikel

Kinder bei Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Das eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Im Landkreis Traunstein kam es am Donnerstagmorgen (23. Januar) zu einem schweren Unfall. Ein Schulbus kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.
Kinder bei Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Das eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Sie wollte nach Österreich - doch dort kam sie vermutlich nicht an: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Frau (59) aus dem Landkreis Traunstein.
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
In Bayern eskalierte ein Streit zwischen zwei Brüdern, der die Polizei auf den Plan rief. Mit dem, was sie dort erlebten, hatten die Beamten jedoch nicht gerechnet.
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und reagiert dann kleinlaut
In sozialen Medien erregte ein Wahlplakat zur Kommunalwahl Aufsehen. Die Junge Union wollte einen „Eyecatcher erzeugen“ - und kassierte stattdessen einen Shitstorm.
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und reagiert dann kleinlaut

Kommentare