Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Kühllaster bei Unfall aufgeplatzt - Tiefkühlpizza auf A3

Erlangen/Nürnberg - Funghi, Calzone und Vegetaria: Zahllose Tiefkühlpizzen und andere Fertiggerichte sind am Dienstag in hohem Bogen aus einem aufgeplatzten Kühllaster auf die Autobahn A3 geflogen.

Der Unfall ereignete sich, nachdem eine Frau beim Überholen zwischen Nürnberg-Nord und Erlangen-Tennenlohe die Kontrolle über ihren Wagen verlor, wie die Polizei in Nürnberg berichtete. Ein 48 Jahre alter Lastwagenfahrer übersah das sich bildende Stauende und fuhr trotz eines Ausweichmanövers auf den Kühllaster auf.

Dabei platze dessen Außenhaut und die kalte Ware verteilte sich auf der Fahrbahn. Auch der Laster des 48-Jährigen wurde aufgeschlitzt, sein Fahrer mittelschwer verletzt. Der 39 Jahre alte Fahrer des Kühllasters erlitt leichte Verletzungen. Die Autobahn musste für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden, es entstand ein fünf Kilometer langer Stau. Der Sachschaden beträgt rund 220 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © Klaus Haag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dumm gelaufen: Ein Mann veresuchte am Wochenende, ein Polizeiauto aufzubrechen - während ein Polizist im Wagen saß.
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Nach dem verheerenden Brand im Rathaus von Dillingen sollen in den kommenden Wochen die Arbeiten zum Wiederaufbau des historischen Gebäudes beginnen.
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder

Kommentare